GALERIE DES MACHINES

 

Hier befinden Sie sich wie in einem Labor mit fabelhaften Tiermaschinen.

Die Galerie des Machines wird von einem Reiher überflogen, der eine Spannweiter von 8 m hat; dann ist die Riesen-Ameise mit ihrem Auftritt dran, Pflanzen streifen ihre mechanischen Artgenossen und die Tiere der Baumwipfel … und Sie sind eingeladen, das Kommando zu übernehmen!

Während der Besichtigung erklären die Maschinisten Geschichte und Funktionsweise der außergewöhnlichen Kreaturen und erfüllen die imaginäre Welt des Reiherbaums, das zukünftige Projekt der Machines de l’île, mit Leben.

In der Galerie wird, von der Skizze bis zur fertigen Maschine, der gesamte Schaffensprozess gezeigt. Die Galerie berichtet vom Bau des Grand Éléphant, des Carrousel des Mondes Marins sowie von den aktuellen Arbeiten, dem Reiherbaum.

Die Galerie wirkt mit der Inszenierung der verschiedenen Elemente wie die Bühne für ein lebendiges kreatives Schauspiel.

Neuheit 2016

Eine mechanische Spinne ergänzt das Bestiarium des Arbre aux Hérons, im Herzen der Galerie des Machines. Sie schläft in ihrem Nest und wird von den Maschinisten geweckt, die vier Personen in ihren Hinterleib einsteigen lassen. Sie erhebt sich über ihre Fäden und bewegt sich in der Galerie.

Das europäische Zentrum für Flugversuche

Dieser Windkanal-Flugsimulator ist einmalig auf der Welt und allen berühmten fliegenden Spinnern gewidmet. Ein Pilot nimmt am Steuer einer « Himmelslaus » Platz und, nachdem er Gurt, Helm und Brille angelegt hat, fliegt er mit 100 km pro Stunde.

Kinderwagenparkplatz und Babytragen stehen zur VerfügungKinderwagenparkplatz und Babytragen stehen zur Verfügung

Sigle PRM Außer BlindenhundeAußer Blindenhunde

FOTOSHOW

Die mechanische Spinne - © Jean-Dominique Billaud La Fourmi géante dans la Galerie des Machines -  © Jean-Dominique Billaud La Galerie des Machines - © Jean-Dominique Billaud La Galerie des Machines - © Jean-Dominique Billaud Chenille arpenteuse  - © Jean-Dominique Billaud La Galerie des Machines - © Jean-Dominique Billaud Taupe foreuse  - © Jean-Dominique Billaud Simulateur de vol  - © Jean-Dominique Billaud

KASSENÖFFNUNGSZEITEN

TARIFE

5,50 € bis 8,50 €

Mit jeder Eintrittskarte haben Sie Zutritt zu den Werkstatt-Terrassen der Compagnie La Machine und zum Ast-Prototypen..

Mit dem GalerieVollpreisticket 1,60 € Ermässigung beim Carrousel (Angebot 48h gültig).

 
  • Nantes Métropole - Communauté Urbaine
  • Crédit Mutuel
  • Harmonie Mutuelle
  • Ardissa